Wrapcon

Diese Tragehilfe hat anstatt einfachen Trägern breite Tuchbahnen zum verschliessen. Der Hüftgurt wird entweder mit einer Schnalle verschlossen oder kann ebenfalls verknotet werden. Die breiten Tuchbahnen können einerseits wie bei einem Halfbuckle auf simple Art gebunden werden oder andererseits auf verschiedene Arten aufgefächert werden. Dies hat den Zweck möglichst viel Gewicht des Kindes weg von den Schultern der Trageperson und mehr auf den Oberkörper zu verlagern. Möchtest du mehr über den Wrapcon und seine Möglichkeiten erfahren? Dann schau das entsprechende Video an.