Girasol Produkte bei Wickelwind

Über Girasol

Um sich einen längeren Aufenthalt in Mittelamerika zu ermöglichen, begannen Camilla und Gerhard aus Deutschland Mitte 1981 auf den im Hochland von Guatemala gelegenen Märkten der Mayas handgewebte Textilien und Kunsthandwerk auszusuchen und in Mexiko zu verkaufen.

So pendelten sie bis Ende 1982 regelmäßig zwischen Guatemala und Mexiko und während sie ihren Lebensunterhalt verdienten, lernten sie Land und Leute kennen, insbesondere die Indianer Guatemalas faszinierten sie. 

Nach ihrer Rückkehr 1983 nach Deutschland setzten sie diesen Handel auf Floh- und Wochenmärkten und später im eigenen Geschäft in Berlin und mittels eines Großhandels fort.

Seit dieser Zeit kaufen sie Jahr für Jahr alle Produkte fast ausschließlich direkt von den Herstellern in Guatemala und Mexiko.

Das sind kleine Handwerksbetriebe, Kooperativen und selbständig arbeitende Weber und Schneider. Beim Kauf orientieren sie sich immer am fairen und nachhaltigen Handel. Mehr als die Hälfte unseres Gewinns fließt nach Guatemala.

 

GIRASOL ist international insbesondere bekannt für Baby-Tragetücher. Diese werden ausschließlich für Girasol in einem eigens geschaffenen Netzwerk von Färbern, Webern und Schneidern in Guatemala in Handarbeit hergestellt. Die verwendeten Stoffe werden regelmäßig in Deutschland von unabhängigen und zertifizierten Instituten auf Schadstoffreiheit und Speichelechtheit getestet.