· 

Neugeborene mit Stoffwindeln wickeln - alles was du wissen musst

 

Viele werdende Eltern machen sich Gedanken über die Art, wie sie ihr Baby wickeln möchten. Stoffwindeln sind je länger je mehr eine gefragte Alternative. Mit Stoffwindeln kannst du nämlich eine Menge Müll vermeiden und langfristig gesehen auch einiges an Geld sparen. Trotz des neuen Trends ist das Wissen um Stoffwindeln noch nicht so weit verbreitet. Wenn du dein Neugeborenes gerne von Anfang an mit Stoffwindeln wickeln möchtest, erfährst du hier alles Wichtige zum Thema.

 

Welche Stoffwindelgrösse für mein Neugeborenes?

Stoffwindeln werden in verschiedenen Grössen angeboten. Es gibt Stoffwindeln, wo du zwei bis vier Grössen brauchst, um dein Baby von Anfang an bis zum Trockenwerden zu wickeln und es gibt sogenannte Onesize Stoffwindeln. Gemäss Hersteller passen diese Windeln ungefähr ab 3.5kg bis 16kg. Fakt ist aber, dass solche Onesize Stoffwindeln häufig bei Neugeborenen viel zu gross und gegen Ende der Wickelzeit eher ein bisschen knapp sind. Stelle dir vor, du würdest Kleider kaufen, die einem 50cm grossen Neugeborenen und einem 90cm grossen Kleinkind passen sollen. Das funktioniert einfach nicht. Deshalb gibt es auch speziell Stoffwindeln für Neugeborne. Sogenannte Neugeborenenstoffwindeln oder auch Newborns. Wickelwind empfiehlt auf alle Fälle zwei Grössen, wenn du dein Baby schon vom 1. Tag an mit Stoffwindeln wickeln möchtest. Entweder werden  die Stoffwindeln für ganz Neugeborene als XS oder S Stoffwindeln vekauft oder sie heissen auch Neugeborenenwindeln oder eben Newborns. Wie du das auch von den verschiedenen Kleidermarken kennst, ist aber S nicht gleich S. Die Neugeborenenwindeln sind je nach Marke eher etwas kleiner oder grösser geschnitten  Ausserdem kann niemand genau wissen, wie schwer dein Baby bei der Geburt sein wird und wie sich sein Gewicht in den ersten Wochen verändert. Pauschale Aussagen darüber, welche Stoffwindeln für Neugeborene passen, sind daher leider nicht möglich. 

 

Neugeborene mit Stoffwindeln wickeln. Welche Stoffwindelgrösse für Neugeborene?
Onesize und Newbornwindel von Smart Bottoms im Grössenvergleich

Das Wichtigste zu den Stoffwindelgrössen bei Neugeborenen:

  1. Onesize Stoffwindeln passen in der Regel nicht bei Neugeborenen, je nach Gewichtsentwicklung passen diese ab ca. 2 bis 3 Monaten, sprich ab 5 bis 6kg.
  2. Für Neugeborene brauchst du entweder Newbornwindeln oder Stoffwindeln in der Grösse 1, XS oder S.
  3. Wenn du unsicher bist, ob die von dir favorisierte Stoffwindel eher gross oder klein geschnitten ist, dann frage unbedingt nach.
  4. Wenn du separate Einlagen nutzt, dann sollten auch die eine kleinere Grösse haben; also ebenfalls, XS, S oder auch Grösse 1 oder Newborn.
  5. In unserer Shopkategorie Newborns, findest du diverse Stoffwindeln und Einlagen für Neugeborene. Beachte aber, dass auch diese ganz unterschiedliche Grössen haben können.  Wir beraten dich diesbezüglich gerne persönlich.

Neugeborenenwindeln - lohnt sich den das?

Vielleicht fragst du dich, ob es sich überhaupt lohnt, für 2 bis 3 Monate ein ganzes Stoffwindelset zu kaufen. Mit dieser Frage bist du nicht alleine. Deswegen bieten wir auch spezielle Stoffwindeltestpakete für Neugeborene an.

 

Stoffwindeltestpakete für Neugeborene

Stoffwindeltestpakete für Neugeborene enthalten eine Fülle an Stoffwindeln in verschiedenen Neugeborenengrössen, von verschiedenen Marken und Stoffwindelsystemen. Du hast so also nicht nur die Möglichkeit kleine Stoffwindeln für die Anfangszeit zu mieten anstatt zu kaufen, du kannst auch noch herausfinden, welches System und welche Marke euch entspricht. Stoffwindeltestpakete mietest du ab Geburt zwischen 6 und 10 Wochen, so dass du direkt nach der Mietzeit zur zweiten Grösse wechseln kannst. Je nach System für welches du dich entscheidest, brauchst du dann noch eine oder vielleicht zwei Grössen. Stoffwindeltestpakete sind nichts für spontane Eltern, denn aufgrund ihrer Beliebtheit müssen diese bereits zwei bis vier Monate im voraus gebucht werden, um noch eines zu ergattern. Mehr zu den Stoffwindeltestpaketen für Neugeborene und ihrer Verfügbarkeit findest du hier.

 

Neugeborenenwindeln kaufen oder mieten?

Ob du dich für ein Stoffwindeltestpaket für Neugeborene oder für eine Neuanschaffung der kleinen süssen Stoffwindeln entscheidest, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Preislich gesehen, ist es schlussendlich gar nicht mal so ein grosser Unterschied. Hier findest du die Vorteile von beiden Varianten, so findest du schnell raus, was auch mehr entspricht.

 

Vorteile von gekauften Stoffwindeln

  • Die Stoffwindeln für Neugeborene können auch noch für ein zweites oder drittes Kind verwendet werden.
  • Stoffwindeln für Neugeborene können nach dem Gebrauch wieder verkauft werden.
  • Du kannst dir genau das kaufen, was zu euch passt und was euch gefällt.
  • Du kannst die kleinen Stoffwindeln genau so lange nutzen, wie sie passen und bist nicht an eine Mietzeit gebunden.
  • Kleine Stoffwindeleinlagen kannst du später als Booster in den grösseren Stoffwindel benutzen.

 

Vorteile eines Stoffwindeltestpaketes für Neugeborene

  • Du brauchst dir vorerst keine Gedanken zur Beschaffung zu machen. Ihr bekommt ein ganzes Set mit Wickelzubehör bequem nach Hause geliefert.
  • Du kannst herausfinden, welche Stoffwindeln euch zusagen und ob das Wickeln mit Stoff überhaupt etwas für euch ist.
  • Du kannst mit dem Testen allfällige Fehlkäufe verhindern.
  • Du hast verschiedene Grössen im Stoffwindeltestpaket, so dass bestimmt etwas Passendes dabei ist - egal ob dein Baby eher gross oder klein zur Welt kommt.
  • Du kannst nach der Mietzeit in der Regel direkt auf die Onesize Stoffwindel oder die Grösse 2 bzw. M umsteigen.

Welche Stoffwindeln für Neugeborene?

Es gibt vier verschiedene Stoffwindelsysteme, die einteilige Stoffwindel (all in one), die zweiteilige Stoffwindel (all in two) und die dreiteilige Stoffwindel (all in three) sowie Höschenwindeln mit Überhosen, welche vor allem für die Nacht geeignet sind. Von all diesen Systemen gibt es natürlich auch noch Variationen und Untergruppen. Und von all diesen werden auch Grössen für Neugeborene angeboten. All diese Systeme haben Vor- und Nachteile. Eltern entscheiden individuell nach ihren Bedürfnissen und Prioritäten, welches System am besten zu ihnen passt. In unserem Shop, werden die Systeme kurz beschrieben und du findest auch noch die snap in one, eine Untergruppe der all in two. Vielleicht kannst du dich schnell für ein System entscheiden. Wenn du unsicher bist, dann lasse dich zu den verschiedenen Systemen beraten.

 

Wieviele Stoffwindeln und welches Zubehör brauche ich für mein Neugeborenes?

Dies hängt vor allem davon ab, welches System du nutzt und wie häufig du waschen kannst oder möchtest. Im Idealfall wäschst du die Stoffwindeln alle zwei bis drei Tage. Je häufiger du wäschst, desto weniger Stoffwindeln brauchst du. Im folgenden Rechenbeispiel gehen wir davon aus, dass die Stoffwindeln alle zwei Tage gewaschen werden. Du brauchst also für drei Tage Stoffwindeln. Zwei Tage bis zur Wäsche und einen Tag zum trocknen. Ein Neugeborenes wickelst du noch häufiger, also ungefähr 7 Mal pro Tag inkl. Nacht. Du wirst also ca. 21  (7 x 3) Stoffwindeln benötigen, wobei meistens drei davon Nachtwindeln sind. Je nach System sieht dein Stoffwindelset für Neugeborene so aus:

 

 

auch empfehlenswert sind:

Natürlich sind diese Angaben lediglich Richtwerte. Vielleicht hast du ein Baby, dass Anfangs ganz viel Stuhlgang hat, was viel häufigeres Wickeln erfordert, dann brauchst du mehr Stoffwindeln oder musst häufiger waschen oder du hältst dein Baby zusätzlich ab und brauchst deshalb weniger Stoffwindeln.

 

Gut zu wissen - das grosse Geschäft

Solange dein Baby ausschliesslich gestillt wird oder Pulvermilch erhält, ist sein Stuhl wasserlöslich. Das heisst, er löst sich im Wasser komplett auf. Das ist super, denn du brauchst nichts auszuspülen oder abzufangen, du kannst die verschmutze Stoffwindel einfach in die Wäsche geben. Muttermilchstuhl hinterlässt auf den Stoffwindeln allerdings häufig hartnäckige senfgelbe und manchmal auch grünliche Flecken. Das heisst in der Regel nicht, dass die Stoffwindeln nicht sauber sind. Es handelt sich dabei lediglich um Verfärbungen des Stoffes.  Wenn dich die Flecken stören, lässt du die Stoffwindeln einfach an der Sonne trocknen. Das UV-Licht lässt auch dunkle Flecken innert kurzer Zeit völlig verschwinden. Immer wieder erstaunlich.

 

Sobald dein Baby mit fester Nahrung beginnt, kannst du den Stuhl mit Hilfe eines Windelvlieses auffangen. Das Windelvlies mit dem Stuhl wirfst du dann einfach weg (nicht ins Klo) und die Stoffwindel wie üblich bis zur Wäsche in den Wetbag oder in den Windeleimer. Unser Windelvlies lässt sich auch einige Male waschen, wenn es nur mit Urin in Berührung gekommen ist.

 

Und jetzt leg los...

Vielleicht ist dir beim Lesen schon klar geworden, ob ihr die Stoffwindeln für euer Neugeborenes mieten oder kaufen möchtet oder welches Stoffwindelsystem für euch das Richtige ist. Vielleicht brauchst du aber auch noch ein paar mehr Infos oder möchtest die Stoffwindeln gerne mal live sehen. Klicke einfach auf das entsprechende Angebot.

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0