Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Wickelwind bietet Trageberatungen, Stoffwindelberatungen, das Mieten von Tragehilfen und Tragetüchern sowie das Mieten von Stoffwindeln in so genannten Testpaketen an. Die AGB’s regeln die Geschäftsbeziehungen zwischen Wickelwind, Daniela Hog, Schwendistrasse 6, 8615 Freudwil und den Kunden.

 

3. Preise

Wickelwind ist nicht MwSt-plichtig, weshalb keine MwSt. verrechnet wird. Preisänderungen sind jederzeit ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.

 

2. Beratungen

Mit der schriftlichen Bestätigung von Wickelwind kommt der Vertragsabschluss zu Stande. Der vereinbarte Termin kann bis 24 Stunden vorher per Mail oder WhatApp abgesagt werden, danach ist der komplette Tarif geschuldet. Der Betrag für die Beratung ist bar oder per Vorauskasse vor der Beratung zu begleichen.

 

3. Mieten von Testpaketen

 

3.1 Kaution

Für die Testpakete wird eine Kaution von Fr. 200.- erhoben.  Sofern die Windeln zum vereinbarten Zeitpunkt, unbeschädigt und vollständig an Wickelwind zurückgesandt werden, wird die Kaution in kürzester Zeit zurückerstattet.

 

3.2 Vertragsabschluss und Zahlungsbedingungen

Mit der schriftlichen Bestätigung von Wickelwind kommt der Vertragsabschluss zu Stande. Kaution und Mietpreis sind vor Mietbeginn zu begleichen. Wird eine Bestellung storniert müssen 20.- Umtriebskosten verrechnet werden. Falls die Stornierung kurz vor dem Mietdatum erfolgt (bis 7 Tage vorher) müssen 50% der Mietkosten beglichen werden.

 

3.3 Lieferung und Rückgabe

Mietbeginn und –ende wird bei Bestellung des Testpakets vereinbart und mit der schriftlichen Bestätigung von Wickelwind verbindlich. Das Testpaket wird zum vereinbarten Zeitpunkt versendet. Das Porto für die Zusendung ist im Preis inklusive. Sollte das Testpaket nicht zum vereinbarten Zeitpunkt eintreffen, ist Wickelwind unverzüglich darüber zu informieren. Erfolgt keine Rückmeldung gilt der vereinbarte Termin als Mietbeginn. Das Testpaket ist am Tag des Mietendes zur Post zu bringen und B-Post an Wickelwind zurück zu schicken. Dem Mietpaket liegt eine Rücksendeetikette bei. Das Rücksendeporto geht zu Lasten des Mieters. Das Testpaket kann Wickelwind auch persönlich überbracht werden.

 

3.4 Verspätete Rückgabe

Sollte es dem Mieter aus wichtigen Gründen nicht möglich sein, das Testpaket rechtzeitig zur Post zu bringen, gibt er Wickelwind unverzüglich Bescheid. Wird das Testpaket ohne Absprache mit Wickelwind zu spät zurück versandt, wird von Wickelwind pro zu spät gelifertem Tag eine Gebühr von Fr. 5.- erhoben und direkt von der Kaution abgezogen.

 

3.5 Behandlung der Mietgegenstände

Um die Windeln zu waschen wird ein speziell dafür geeignetes Waschmittel mitgeliefert, das für zwei bis dreimal Waschen pro Woche in der gwählten Mietdauer reicht. Es ist nur dieses Waschmittel zu benutzen. Das Verwenden von Weichspühler oder anderen Zusätzen ist untersagt, sofern es nicht vorher mit Wickelwind abgesprochen wurde. Die Windeln sind sorgfältig zu behandeln und nur zu dem bestimmten Zweck zu verwenden. Die Windeln bleiben im Eigentum von Wickelwind. Dem Testpaket liegt eine Anleitung bei, die einzuhalten ist.

 

3.6 Fehlende oder beschädigte Mietware

Fehlende oder beschädigte Mietwaren werden direkt von der Kaution abgezogen. Wickelwind behält es vor, für erhöhte Umtriebe eine zusätzliche Gebühr zu verlangen. Geht der Wert der fehlenden oder beschädigten Ware über den Kautionswert hinaus, wird Wickelwind diesen beim Mieter in Rechnung stellen. Nicht beglichene Rechnungen werden über den Inkassoweg eingefordert.

 

3.7 Hygiene

Der Inhalt der Testpakete wird nach jeder Leihe von Wickelwind 60 bis 90 Grad gewaschen wobei dem Waschgang Sauerstoffbleiche mit antibakterieller Wirkung zugesetzt wird. Die Testpakete werden nicht an Raucherhaushalte vermietet. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Stoffwindeln mit Tierhaaren in Kontakt kommen.

 

3.8 Inhalt der Testpakete

Die Testpakete werden für jeden Kunden individuell zusammengestellt. Die Art und die Anzahl der Windeln können deshalb leicht varieren. Die Testpakete sind jedoch immer so zusammengestellt, dass Vollzeitwickeln (zwei bis drei Mal waschen pro Woche) damit möglich ist. Sofern nichts anderes vereinbart wurde, enthalten die Testpakete in jedem Fall Windeln aller gängigen Stoffwindelsysteme (AIO, AI2, AI3, Pockets, Höschenwindeln, Überhosen mit Einlagen). Dem Testpaket liegt ein Lieferschein bei, mit der aufgelisteten Mietware.

 

3.9 Beratung während der Testphase

Während der Mietdauer steht dir Wickelwind mit telefonischer und schriftlicher Beratung zur Seite. Wickelwind anwortet dir innert 24 Stunden.

 

4. Mieten von Tragehilfen und Tragetüchern

 

4.1 Vertragsabschluss und Zahlungsbedingungen

Mit der schriftlichen Bestätigung von Wickelwind kommt der Vertragsabschluss zu Stande. Der Mietpreis ist vor Mietbeginn zu begleichen.

 

4.2 Lieferung und Rückgabe

Mietbeginn und –ende wird bei Bestellung der Tragehilfe vereinbart und mit der schriftlichen Bestätigung von Wickelwind verbindlich. Die Tragehilfe wird zum vereinbarten Zeitpunkt versendet. Das Porto für die Zusendung ist im Preis nicht inklusive. Sollte die Tragehilfe nicht zum vereinbarten Zeitpunkt eintreffen, ist Wickelwind unverzüglich darüber zu informieren. Erfolgt keine Rückmeldung gilt der vereinbarte Termin als Mietbeginn. Die Tragehilfe ist am Tag des Mietendes zur Post zu bringen und B-Post an Wickelwind zurück zu schicken. Für die Rücksendung ist die Tragehilfe in eine Plastiktüte zu verpacken und dann in einer Schachtel oder in Packpapier zu versenden. Das Rücksendeporto geht zu Lasten des Mieters. Die Tragehilfe kann Wickelwind auch persönlich überbracht werden.

 

4.3 Verspätete Rückgabe

Sollte es dem Mieter aus wichtigen Gründen nicht möglich sein, die Tragehilfe rechtzeitig zur Post zu bringen, gibt er Wickelwind unverzüglich Bescheid. Wird die Tragehilfe ohne Absprache mit Wickelwind zu spät zurück versandt, wird von Wickelwind pro zu spät gelifertem Tag eine Gebühr von Fr. 2.- erhoben und in Rechnung gestellt.

 

4.4 Behandlung der Mietgegenstände

Die Tragehilfen und Tragetücher sollen ohne Absprache mit Wickelwind nicht gewaschen werden. Sollte es während der Mietdauer dazu kommen, dass die Tragehilfe gewaschen werden muss, ist Wickwind unverzüglich zu kontakieren. Die Tragehilfen sind sorgfältig zu behandeln und nur zu dem bestimmten Zweck zu verwenden. Die Tragehilfen bleiben im Eigentum von Wickelwind.

 

5. Unstimmigkeiten, Reklamation, Mängel

Es ist Wickelwind ein grosses Anliegen bei Unstimmigkeiten zwischen den Vertragsparteien vorerst immer den persönlichen Kontakt zu suchen, um gemeinsam nach einer Lösung zu suchen, die für beide Parteien stimmt.

 

6. Datenschutz

Die Wickelwind vom Kunden anvertrauten, persönlichen Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten können für interne Werbung verwendet werden.

 

7. Haftung

Wickelwind übernimmt keine Haftung für die Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der auf dem Webauftritt zur Verfügung gestellten Informationen. Die Benutzung dieser Informationen erfolgt freiwillig und auf eigene Verantwortung. Ebenfalls ausgeschlossen ist jede Haftung für die Inhalte von Webseiten Dritter, die mittels Links über www.wickelwind.ch abgerufen werden können. Diese Links werden nicht auf ihre Inhalte geprüft. Wickelwind übernimmt insbesondere keine Verantwortung für die Verfügbarkeit, Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität und Gesetzeskonformität dieser durch Dritte bereitgestellten Informationen.

 

8. Urheberrecht

Die Inhalte und Bilder auf wickelwind.ch sind urheberrechtlich geschützt. Die Benutzung Informationszwecken ist erlaubt und auch erwünscht. Für die weitere Verwendung muss die schriftlichen Zustimmung von Wickelwind eingeholt werden.

 

9. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt Schweizer Recht. Gerichtsstand ist Zürich.

 

10. Zusätzliche Bestimmungen

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen können jederzeit durch Wickelwind geändert werden.