· 

Hamac - die Stoffwindel aus Paris

Die französische Hamac aus Paris kommt in die Deutschschweiz. Wickelwind hat die Windel für euch getestet und findet sie wunderbar. 

 

Beim Surfen durchs Internet bin ich auf die Hamac aus Frankreich gestossen. Die Windel hat mich aufgrund ihrer Optik sofort angesprochen. Es gibt sie in vielen schönen Mustern und Farben. Zudem handelt es sich um ein AI3-System, dies hat mich besonders neugierig gemacht. Gesehen und bestellt. 

 

Erster Eindruck

 

Ich muss zugeben, der erste Eindruck der Windel war nicht so prickelnd. Obwohl ich es schon ein bisschen erwartet hatte, war der Aussenstoff aus dünnem Badeanzugstoff und zudem im Schritt recht schmal. Grundsätzlich ja beides nicht Schlechtes, aber für Stoffwindeln einfach ungewöhnlich. Die Wanne ist aus weichem PUL mit eher lockeren Beinbündchen gefertigt. Zum Befestigen an der Aussenwindel weist die Innenwindeln vorne und hinten eine Plättchen aus Kunststoff auf, welche sich in eine Lasche an der Aussenwindel stecken lässt. Bis man hier mal den Dreh raus hat, ist es ein bisschen ein Gefummel.

 

Die Testphase

 

Als Einlagen habe ich die Baumwolleinlagen gewählt. Es handelt sich hierbei um ein Quadrat aus mehrlagigem Baumwollstoff der gedrittelt perfekt in die Windel passt. Da die Einlage ja noch nicht eingewaschen war und erfahrungsgemäss bei meinem Junior einfache Baumwolleinlagen sowieso nicht lange halten, habe ich als oberste Einlage mit einer kleinen Anavy Bambuseinlage ergänzt. Die Windel hat super an den Po meines Jüngsten gepasst. Der dünne Badeanzugstoff hat sich perfekt an die Haut angeschmiegt und scheint nirgends zu drücken und zu pieksen. Die Beinbündchen waren jedoch etwas zu locker und hielten meinem "Windelsitz-Griff" nicht stand. Ich war gespannt wie lange es gehen wird, bis die Windel ausläuft :-)

 

Zu meiner Überraschung hielt die Windel wirklich dicht, bis die Einlage komplett nass war - also kein vorzeitiges Auslaufen.  Während der Testphase variierte ich mit diversen Einlagen. Da die Wanne sehr tief ist, ist es möglich, diese auch mit  grössere Einlagen wie bspw. Mullwindeln und zusätzlicher Hanfeinlage zu befüllen. Wenn die Aussenwindeln doch mal etwas nass wurde, trocknete diese wirklich ultra schnell und konnte beim nächsten Wickelintervall wieder verwendet werden. 

 

Über Hamac

Neben den Stoffwindeln werden von Hamac auch Schwimmwindeln und UV-Shirts sowie waschbare Abschminkpads und Gesichtstücher hergestellt. Gemäss Hamac wird die gesamte Hamac Kollektion aus sozialen, qualitativen und ökologischen Gründen komplett in Frankreich hergestellt. Die Produkte sind gemäss Hersteller Öko Tex 100 Klasse 1 zertifiziert. Sie enthalten keine chemischen oder giftigen Inhaltsstoffe. 

 

Das ihnen der ökologische Gedanke wirklich wichtig ist, zeigt sich daran, dass Hamac einen eigenen Reparaturservice anbietet und ihre Kunden auffordert, die Windeln wenn immer möglich für mehrere Kinder zu verwenden und nach dem Gebrauch weiterzugeben. 

 

 

 

Pro / Kontra

 

Pro:

  • Schöne Windel mit guter Passform
  • Wenig Wäsche
  • Nicht so viele Windeln nötig, da diese sehr schnell trocknen
  • Die Wanne lässt sich beliebig befüllen und lässt auch dickere Einlagen zu

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0